Fandom

Mini-Wikia

Dwarf Fortress/Einleitung

1.771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Hier kommt die grobe Beschreibung des Spiels rein:


Bei Dwarf Fortress handelt es sich um die Alphaversion eines englischsprachigen Computerspieles programmiert und entwickelt von Zach und Tarn Adams, in dem die Grafik nur als ASCII-Zeichen angedeutet wird ("Rogue-like"). Die Bedienung erfolgt fast ausschließlich über die Tastatur, und ist etwas umständlich. Das sind allerdings fast die einzigen Mankos dieses Spiels: Wenn man sich über die ersten Stunden gerettet hat, ist man gefangen in der grandiosen Spieltiefe und der Detailverliebtheit.


Mittlerweile gibt es eine Grafik-Modifikation, in der man halbwegs gut erkennen kann was Zwerg und was Baum ist, sowie hunderte von Fans geschaffene Grafik- und Tilesets.

Ziel des Spiels

"Losing is Fun."

-Inoffizielles Motto

Es existiert für die aktuelle Version kein Spielziel. Die Festung wird stehen, bis ein unglücklicher Überfall, eine falsch gelegte Pumpe, ein wütender Bronzekoloss oder ein sadistischer Spieler dem Letzten der Zwerge ein blutiges, schreckliches Ende bereitet hat-oder bis der Spieler das Interesse verliert.

Das mag nicht gerade fesselnd klingen, birgt aber weite Möglichkeiten: während der Spieler weitestgehend Freiheit von vorgefertigten Mustern und Zielsetzungen genießt, kann er seine eigenen Ideen verwirklichen: sei es nun ein irrsinniges Megakonstrukt oder eine unbesiegbare Armee.

Bedenkt man nun zusätzlich die außerordentlich leichte Modifizierbarkeit des Spiels, so wird man das wahre Ausmaß der Spieltiefe von DF erkennen.

Spielformen

Bevor der Spieler einen der beiden Spielmodi wählen kann, erschafft er eine riesige, weitgehend zufallsgenerierte Welt, die er im Abenteurermodus frei erkunden kann.

1.Festung bauen

Der ausgereiftere und beliebtere Spielmodus. Man errichtet mit 7 Zwergen und nachfolgenden Immigranten eine Festung, in einer Art Aufbaustrategie, gewürzt mit wahnsinnigen Goblins und brennenden Elefanten.

2. Umherziehen als Abenteurer

Man steuert einen einzelnen Menschen/Zwerg/Elf durch die wahnsinnige und brutale Welt von Dwarf Fortress- oder, besser gesagt, durch EINE dieser Welten.

Die Entwickler

http://www.bay12games.com/dwarves/

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki