Fandom

Mini-Wikia

Dwarf Fortress/Meine erste Festung

1.771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Vorausetzung

Die Voraussetzung für das Spielen im Festungs-Modus ist eine vorhandene Welt. Diese kann man sich einfach selbst vom Spiel erschaffen lassen. (Create New World Now!) In verschiedenen Portalen können sich ebenfalls Welten heruntergeladen werden, in der Regel mit Regionen mit exponierten Eigenschaften oder fertigen Festungen. Für einen wahren Zwerg zählt jedoch der Spaß an einer eigenen Welt mehr, als vorgefertigten Bahnen zu folgen.

Für die erste Festung sollte man sich daher einfach selbst eine Welt generieren lassen.

Hier zahlt sich Geduld aus: Eine Welt von mittlerer Größe kann bereits einige Minuten Generierungszeit in Anspruch nehmen, noch bevor die Geschichte simuliert wird.

Des Weiteren kann man sich zuvor generell mit der Steuerung und dem Spielprinzip vertraut machen. Auf dieser Seite wird für den Anfang jedoch an entsprechender Stelle auf die konkrete Steuerung eingegangen.

Festungsposition auswählen

Mit Start playing und anschließend Dwarf fortress gelangt man zu einem Bildschirm auf dem man sich einen Festungsposition auswählen kann. Sollte man mehrere Welten haben, so muss man zuvor noch eine davon auswählen.

Der Bildschirm ist zunächst relativ verwirrend. Unter Festungsposition auswählen wird dessen Funktion genau erklährt. Generell sieht man die Welt in 3 verschiedenen Auflösungen. Ganz links sieht man die lokale Karte, in der Mitte die Region (in der Auflösung, die man erhält, wenn man beim Erschaffen der Welt die Karte mit p exportiert) und rechts eine Karte mit der vollständigen Welt. Ganz rechts davon finden sich Informationen über die lokale Karte, bzw. das dort ausgewählte Gebiet für die Festung. Es gilt nun einen Ort zu finden, der günstige Faktoren für das Überleben der Zwerge aufweist- außer man sucht eine Herausforderung.

Mit der Taste f gelangt man zu einer Suchmaske, bei der nach einem Ort mit bestimmten Eigenschaften gesucht werden kann. Für den Anfänger sind hier folgende Einstellungen Ideal:


Empfehlungen:
- möglichst viele Biome -> verschiedene Bodenschätze
- als Temperatur temperate-> keine Probleme mit Wasser
- Viel Wald -> Holzversorgung
- ein Bach -> Wasser und unerschöpfliche Energiequelle für Wasserräder
- kein Aquifer -> sicheres Mining
- Surroundings: Calm (Evil: Low & Savage: Low) -> kaum gefährliche Kreaturen

Jetzt kann man noch im lokalen Screen den Startplatz auswählen (das markierte Gebiet), bewegt es so (mit u m k h), das Startgebiet den Bach und viele Biome umfasst. Biome können über F1, F2, F3, F4, F5, eingesehen werden. Das markierte Gebiet wird dann den Zwergen zur Verfügung gestellt. Jetzt drückt e, um mit den Zwergen zu Starten.

Shift + u m k h vergrößert oder verkleinert das Startgebiet. Nur Spieler mit schnellen und leistungsstarken Rechnern sollten sich an Gebiete größer als 5x5 wagen.(Nur zu!)

Ausrüstung auswählen

Jetzt gibt es eine Auswahl, ob Ihr gleich starten wollt oder das Startequipment anpassen wollt. Dies sollte man auch auf jeden Fall tun, es sei denn Ihr wollt das eher suboptimale Standard-Paket. Anpassen könnt ihr die Fähigkeiten der Zwerge, sowie das Startinventar.
Also als erstes befindet ihr euch auf der Liste der Zwerge. Mit Tab schaltet man zu der Liste der Start-Items. Das sollte man auch zuerst tun, denn die ausgewählten Start-Items sind teilweise schlicht nutzlos.

Befindet man sich auf dem Bildschirm der Start-Items, kann man mittels der am unteren Bildschirmrand angegebenen Tasten navigieren.

Entfernt zunächst die 9 "medizinischen" Gegenstände am Ende der Liste: 3 "Crutches" (Krüken), 3 "Splints" (Knochenschienen) und drei "Buckets" (Eimer) durch wiederholtes Drücken von - (Minustaste) . Diese könnt ihr für einen Bruchteil ihres Preises im Spiel selbst herstellen, wenn ihr über Holz verfügt.

Dieses Holz solltet ihr sicherheitshalber mitnehmen: drückt n , wählt "wood" und wählt mit Enter ein beliebiges Holz aus, z.B. Fungiwood oder Towercaps. Benutzt dann +, um die Zahl auf etwa 10 zu erhöhen.

Entfernt auch die höchstwahrscheinlich äußerst exotischen Speisen aus der Liste, außer "Plump Helmet" (ein äußerst nützlicher Pilz). wählt über n "turtle" (Schildkröte) aus, und erhöht ihre Anzahl auf ca. 20. Schildkröten sind die vielleicht nützlichste Anfangs-Speise, da sie beim Verzehr einen Panzer (shell) hinterlassen.

Wechselt dann mit TAB zum Zwergenbildschirm, um mit dem gesparten Punkten die Anfangstalent eurer Sieben Zwerge zu manipulieren.

Invstiert auch einige Punkte in zusätzliches Saatgut.

Eine auch für Anfänger leicht spielbare Konfiguration der Zwerge ist:

  • Skilled Miner/Adaequate Judge of Intent/Adaequate Appraiser/Novice Record keeper
  • Skilled Miner / Mechanic / Building Designer
  • Proficient Woodcutter / Proficient Carpenter
  • Adaequate Stone Crafter / Adaequate
  • Proficient Grower / Proficient Thresher
  • Proficient Mason / Proficient Brewer
  • Proficient Armorsmith / Proficient Weaponsmith

Gegebenenfalls kann man auf einige Skills verzichten, um mehr Gegenstände mitnehmen zu können.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki