Fandom

Mini-Wikia

Haus Rodan

1.771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Verstand so scharf wie das Schwert"
Wappen Rodan.jpg

Weißes Pferd auf grün/roten Hintergrund


Übersicht

Haus Rodan gehört zu den wohlhabendsten der Hohen Häuser, was mehrere Gründe hat. Das Lehen von Haus Rodan, das auch als die Flusslande bezeichnet wird, liegt sehr zentral. Daher ist es ein Knotenpunkt für den Handel. Vor allem in der Hauptstadt Traunburg, die nach Middenheim die größte im Reich ist, herrscht reger Handel mit Waren aus der gesamten bekannten Welt. Weiters ist das Land der Rodans ein Flussland. Die Grenzen im Norden, Westen und Süden sind gigantische Ströme und auch sonst ist das ganze Land durchzogen von kleineren und größeren Flüssen. Dadurch ist das Land sehr fruchtbar, was auch die Bauern verhältnismäßig wohlhabend macht. Vor allem aber ist es dem klugen Handeln von Haus Rodan zu verdanken, dass die Flusslande selbst von allen Bürgerkriegen verschont blieben. Invasionen in die Flusslande sind ohnehin schwer dank der natürlichen Grenzen aus Wasser, aber der eigentliche Grund ist die schlaue Politik die Haus Rodan führt. Selten hat es Streitigketen mit anderen Hohen Häusern gegeben und ihre Treue gilt ohnehin nur dem Haus Grimm.

Geschichte

Das Haus Rodan stammt von einem alten Königsgeschlecht ab das schon unter den Naviden in das Navidische Imperium eingeglidert war. Schon damals konnte sich dieses Königsgeschlecht ein hohes Maß an Autonomie sichern. Das hohe taktische und strategische Geschick dieses alten Königsgeschlechts war im navidischen Senat immer sehr gefragt und so machte es sich einen Namen im gesamten navidischen Imperium.&nbsp Der Andurepos erzählt, dass Helena, die Letzte dieses edlen Königsgeschlechts auf der Flucht vor den Schergen Zulameshs war. Als Grimmbald auf sie traf, erkannte er schnell ihr Potential und nahm sie in den Kreis der Helden auf. Heute behaupten viele, dass der Kampf gegen Zulamesh ohne Helena nie hätte siegreich sein können. Nach dem Krieg gründete Helena das Haus Rodan, denn auch sie glaubte an ein starkes Kaiserreich, das die Menschen gegen erneute Invasionen von Höllenkreaturen aber auch vor Barbaren und fremden Völkern schützen kann.&nbsp Bis heute blieb das Haus Rodan den Idealen von Weisheit, Bedacht und kluger Strategie der hl.Helena treu, was dazu führte, dass ihr Lehen das einzige ist, das von Kriegen, Missernten, Unruhen oder Aufständen verschont blieb.&nbsp Im Nibelkonflikt zeigte Haus Rodan ebenfalls viel politisches Geschick, indem man es schaffte, dass Haus Valyrion unter Haus Raunschweigen ein neues Lehen erhielt.

Wichtige Persönlichkeiten


Geeidigte Häuser

Chrisael 14:30, 8. Sep. 2008 (UTC)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki