Fandom

Mini-Wikia

Kankuro Sabakuno

1.771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kankuro1.jpg

Kankuro


Name Kankuro Sabakuno
Rang Ge-Nin
Herkunft Suna-Gakure
Lebenspunkte 105 LP
Chakrapunkte 105 CP
spielbar ab Kampf Kankuro vs. Misumi

Hier sind die Waffen und die Steuerungen, Durchführungen und Auswirkungen der Jutsus von Kankuro Sabakuno aufgelistet und erklärt.

Waffen

Dreieck+^ = Kunai

Dreieck+v = Shuriken

Waffen (Marionette)

Dreieck+^ = Gift-Kunai

Dreieck+< = Wurmesser | Dreieck+> = Bomb-Kunai

Dreieck+v = Senbon

Jutsus

R1 Jutsu des Marionettenspielers

Kankuro wickelt Karasu vom Rücken aus und aktiviert das Jutsu des Marionettenspielers. Solange das Jutsu des Marionettenspielers aktiv ist, steuert man die Marionette Karasu und Kankuro bewegt sich automatisch. Man kann das Jutsu des Tausches auch für die Marionette benutzten.

R2 Jutsu des 1. schwarzen Geheimspiels

Um dieses Jutsu einsetzten zu können, muss das Jutsu des Marionettenspielers aktiv sein. Kankuro nimmt eine normale Schriftrolle und rollt sie einhändig ein Stück aus. Egal ob in der Luft oder auf dem Boden. Anstelle der Schriftrolle ist plötzlich die Marionette Kurorai. Diese schnellt hinter den Gegner und fängt ihn in sich ein. Karasu löst sich in Einzelteil auf, an deren Enden sich Messer befinden. Diese rasen in die Öffnungen von Kurorai, um den Gegner aufzuspießen. Danach baut sich Karasu wieder zusammen und Kurorai verschwindet.

L1 Jutsu des 1. schwarzen Geheimspiels

Kankuro nimmt eine normale Schriftrolle und rollt sie einhändig ein Stück aus. Egal ob in der Kuft oder auf dem Boden. Anstelle der Schriftrolle ist plötzlich die Marionette Kurorai. Diese schnellt hinter den Gegner und fängt ihn in sich ein. In der Marionette schneiden Klingen den Gegner. Kurorai verschwindet.

L2 Jutsu des Giftnebelhölle

Um dieses Jutsu einsetzten zu können, muss das Jutsu des Marionettenspielers aktiv sein. Kankuro nimmt eine normale Schriftrolle und rollt sie einhändig ein Stück aus. Egal ob in der Luft oder auf dem Boden. Anstelle der Schriftrolle ist plötzlich die Marionette Kurorai. Beide Marionetten umkreisen den Gegner. Karasu schießt aus beiden Armen Giftbomben auf den Gegner. Kurz darauf schießen beide Marionetten unzählige Senbons in auf den Gegner. Kurorai verschwindet wieder.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki