Fandom

Mini-Wikia

Ruby 4 Everyone/Aller Anfang

< Ruby 4 Everyone

1.771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

puts

Fangen wir mit etwas grundsätzlichem an: Dem "Hallo Welt" Programm. Öffne deinen Editor und gib da folgendes ein:

Ruby mini.png
Code:

puts "Hallo Welt!"

Tätä! Fertig ist dein erstes Programm in Ruby!

Ausführen

Wenn wir unser Programm nun ausführen möchten, müssen wir die Datei mit einem beliebigen Dateinamen und der Endung .rb speichern. Der Rest ist je nach Betriebssystem unterschiedlich.

Windows

Unter Windows muss man am Ende der Datei noch ein gets anhängen, da das Programm sonst nach der Ausführung sofort wieder geschlossen wird. gets erwartet eine Eingabe, weshalb das Programm erst beendet wird, wenn man Enter drückt. Danach kann man das .rb-Script wie jedes andere Programm ausgeführt werden.

Linux

Unter Linux gibt es 2.Varianten ein .rb-Programm auszuführen.

Über ruby-Befehl

Konsole-mini.png
Konsole:

ruby meinProgramm.rb


Über Shebang-Zeile

Man kann unter Linux ein Ruby-Script direkt ausführen, wenn man an den Anfang folgende Zeile schreibt:
#!/usr/bin/env ruby
Achtung: Diese Zeile muss die erste Zeile des Programms sein, da sie ansonsten als ganz normaler Kommentar behandelt wird. Alle anderen Betriebssysteme sehen diese Zeile als Kommentar, daher hat es keine Auswirkungen auf diese.

Danach kann man die Datei ganz normal per Konsole ausführen.

MacOSX

Bitte ergänzen

Ausgabe

Wenn wir unserer Programm ausführen, bekommen wir eine einfache Konsolenausgabe "Hallo Welt!". Trotz seiner Simpelheit möchten wir das Programm mal kurz zerpflücken: Das puts am Anfang ist ein Befehl oder eine Methode. Das "Hallo Welt!" danach ist ein Argument, das dem Befehl übergeben wird. puts gibt einfach alle seine Argumente aus. Ein Befehl kann auch mehrere Argumente haben. Das wird am folgendem Beispiel deutlich:

Ruby mini.png
Code:

print "Hallo", " ", "Welt!", "\n"

Wie du siehst, werden die einzelnen Argumente durch Kommas getrennt. Aber halt! Was is den jetzt schon wieder print? Und was hat das "\n" zu bedeuten?

print und puts

print ist genau wie puts ein Befehl, der seine Argumente ausgibt. Der unterschied zwischen den beiden wird deutlich, wenn man einfach mal in unserem letzten Code das print durch puts ersetzt:

Konsole-mini.png
Ausgabe print:

Hallo Welt!


Konsole-mini.png
Ausgabe puts:

Hallo
 
Welt!

puts setzt einfach nach jeder Ausgabe eine neue Zeile. Und genau dafür ist auch das "\n" da: Es steht für einen manuellen Zeilenumbruch.

Diese beiden Befehle sind zwei der wahrscheinlich häufigst benutzten Befehle in Ruby

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki