Fandom

Mini-Wikia

Stenkelfeld/100 Meisterwerke

< Stenkelfeld

1.771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

100 Meisterwerke ist eine spezielle Reihe von Tracks der Hörspielreihe Stenkelfeld.

Aufbau

Eine Folge der 100 Meisterwerke beginnt mit "Finale" aus dem Ballett "Dornröschen" von Peter Tschaikowski und den Worten: «Die Kunstgalerie Stenkelfeld präsentiert: 100 Meisterwerke. Heute: ...», die Detlev Gröning in der Stimme des Reporters ansagt.

Der nachfolgende Text wird von Harald Wehmeier gesprochen und ist dezent mit Marcia von Roland Kovac hinterlegt. Als Schlusssatz ist ein für das «Werk» besonders bedeutendes Zitat enthalten.

Inhalt

Bei den 100 Meisterwerken wird stets ein alltägliches Objekt als Kunstwerk betrachtet. Die ausformulierte Beschreibung ist im authentischen Kunstkritikerton gehalten und mit oft überbordenden Vergleichen ausgeschmückt. Es handelt sich jedoch nicht nur um eine Parodie der Kunstszene – es ist auch stets unterschwellige Kritik am beschriebenen Objekt oder seinen Schaffern enthalten.

Hintergrund

Bei dem Titel «100 Meisterwerke» handelt es sich um eine Parodie auf die frühere WDR-Fernsehserie 1000 Meisterwerke, in der Kunsthistoriker Gemälde analysierten.

Folgen

Insgesamt existieren 18 Folgen. Auf jeder CD wurden zwei veröffentlicht; einzig auf CD 6 gab es nur einen Track, auf CD 7 dafür drei.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki